fbpx
EntrepreneurshipInnovation

Wie kannst du die Welt verbessern?

Wir leben in einer Welt, die tausende Möglichkeiten, aber auch viele Herausforderungen birgt. Wenige wissen das so gut wie Thomas Stelzer, Leiter der Internationalen Antikorruptionsakademie und ehemaliger Beigeordneter Generalsekretär in der Abteilung für Wirtschafts- und Sozialfragen bei den Vereinten Nationen in New York. Jahrelang hat er sich für eine bessere Welt eingesetzt und was er daraus gelernt hat, bestätigt alles das, woran Moonshot Pirates glaubt:

Jeder muss selbst entscheiden, was er mit seiner Lebensenergie macht.

– Thomas Stelzer

Träume zu erfüllen, seine Ziele zu erreichen, ein sinnerfülles Leben zu leben benötigt viel Kraft, Energie und Durchhaltevermögen – man muss sein Ganzes geben, um das zu schaffen. Thomas rät deshalb dazu, sich klar zu entscheiden, wie man seine Zeit und Energie nutzen möchte. Was motiviert dich? Was interessiert dich? Wofür brennst du? Widme dich zielgerichtet diesen Dingen. 

Wenn man weiß, wo man hingehen will, ergibt sich der Weg fast von selbst.

– Thomas Stelzer

Sobald du deine Lebensenergie bewusst einer Sache gewidmet hast, wirst du entdecken, dass sich dir dein Weg offenbart. Bevor wir uns konkrete Ziele gesetzt haben, sind wir wie ein Floß im Meer – wir treiben einfach herum, stoßen vielleicht irgendwann auf Land, aber wir überlassen unser Schicksal dem Zufall. Setzt du dir aber Ziele, steht du plötzlich auf deinem eigenen Piratenschiff und folgst zielgerichtet dem Leitstern, der hell über dir leuchtet. 

Man braucht einfach Leute, die etwas beitragen.

– Thomas Stelzer

An globalen Herausforderungen fehlt es in der Welt wahrlich nicht. Thomas’ Erfahrung nach wird jeder positive Beitrag zur Lösung dieser Herausforderungen gerne gesehen und man begegnet ihm mit viel Unterstützung und Dankbarkeit. Menschen mit dem Herz am rechten Fleck, mit dem Willen und Mut, sich für etwas einzusetzen, werden dringend gebraucht. Sie sind meistens willkommen und erfahren Unterstützung.

Lebenslanges Lernen ist Voraussetzung, denn die Welt steht nicht still.

– Thomas Stelzer

Um wirklich einen positiven Beitrag zu leisten, darfst du niemals stillstehen, denn weder die Welt noch die Meere, durch die du segelst, stehen still. An einem Tag sind die Gewässer ruhig, am nächsten sind sie stürmisch. Du entdeckst neue Kontinente oder Lebewesen, triffst andere Piraten oder in Seenot Geratene. Sei bereit, dein ganzes Leben lang zu lernen, dich immer wieder herauszufordern und neuem auszusetzen. So wird dein Leben zum Abenteuer!

Thomas hat es als Diplomat der UNO geschafft, einen positiven Beitrag zu leisten. Aber auch du kannst du das schaffen – als Mitglied / Ehrenamtlicher oder Mitarbeiter einer NGO, als Unterstützer einer Bewegung oder natürlich als Moonshot Pirate. Du musst es einfach nur wollen, dir konkrete Ziele setzen und loslegen. Dann schaffst du es bis zu den Sternen!

In seinem Webinar erzählt Thomas von seinem Weg in die UNO, von seiner Arbeit in der Korruptionsbekämpfung und davon, wie jeder einzelne etwas zur Realisierung der SDGs beitragen kann. Was Thomas ganz deutlich in seinem Webinar hervorhebt ist die Tatsache, dass wirklich jeder etwas für die Welt tun kann – wenn er oder sie es nur genug will.


Schau dir sein Webinar an, es wird dich inspirieren und motivieren. 

Über Thomas
Der 1955 geborene Stelzer war unter anderem Beigeordneter Generalsekretär in der Abteilung für Wirtschafts- und Sozialfragen bei den Vereinten Nationen in New York, Ständiger Vertreter Österreichs bei den in Wien ansässigen internationalen Organisationen und zuletzt Botschafter in Portugal. Seit Anfang März leitet er die im niederösterreichischen Laxenburg ansässig.

,

More Similar Posts

Wie & Warum baue ich ein Social Start-up?
Investigativ-Journalismus: Warum ist Kontrolle so wichtig?
Keep me posted on new articles!
Menu
A Vision for the Future From Young People Today


Find out what needs to be done in our society, so young people can thrive today!